Donnerstag, 10. Dezember 2020

10. Dezember 1920

 

Hans Bucher

Seminarunterlehrer in Rottweil. † 10. Dezember 1920.

Geb. 7. 1. 96 in Söflingen, Sem. Saulgau 1915, rückte im Aug. 1914 als Kriegsfrei-williger ein und stand bis Herbst 1915 bei der M. G. Komp. des I. R. 120 in den Argonnen. Eine Erkrankung brach seine Kampftüchtigkeit, so daß er nur noch im Bürodienst Verwendung finden konnte. Nach Kriegsschluß Unterlehrer in Erlaheim, Warthausen, Winterstetten und am Seminar Rottweil. Am 10. Dez. verschied er nach wenig Leidenstagen an den Folgen eines Blutsturzes. Er ruht in Söflingen. Bucher war ein edler und treuer Mensch, ein gewandter, liebenswürdiger Mann, ein hochbegabter, begeisterter Lehrer und vielversprechender Jünger der Tonkunst, von allen, die ihn kannten, geschätzt und geliebt.“

aus: „Ehrenbuch der im Weltkrieg gefallenen kath. Lehrer Württembergs“, Biberach an der Riß 1927


Keine Kommentare:

Kommentar posten