Sonntag, 7. April 2019

7. April 1919


Reinhold Krauß wurde am 1. Juli 1918 zum Ersatz-Bataillon des Füsilier-Regiments 122 eingezogen. Nach der infanteristischen Grundausbildung kam er am 1. Oktober 1918 zur weiteren Ausbildung hinter der Front der 2. Armee zum Feld-Rekruten-Depot der 243. Infanterie-Division. Er erkrankte am 11. November 1918 und kam über das Kriegs-Lazarett Lüttich ins Garnisons-Lazarett (Reserve-Lazarett I) nach Stuttgart.

Keine Kommentare:

Kommentar posten