Montag, 23. Februar 2015

23. Februar 1915


„Am 22. Februar*) wurden weitere 30 Meter des feindlichen Grabens genommen. Hierbei fiel Feldwebelleutnant Mollenkopf, der erst wenige Tage zuvor ins Feld gekommen war, und am Tag darauf Leutnant Wambach vom Regiment 172, ein stiller, freundlicher, aber tatkräftiger Offizier.“

aus: „Das 8. Württembergische Infanterie-Regiment Nr. 126 Großherzog Friedrich von Baden im Weltkrieg 1914-1918“, Stuttgart 1929

*) Feldwebelleutnant Wilhelm Mollenkopf fiel nach übereinstimmender Auskunft der Ehrentafel in der Regimentsgeschichte (s. o.) und des Ehrenbuches der Stadt Heilbronn – er war im Zivilberuf Kanzlist bei der Stadt Heilbronn – am 23 Februar 1915.

Keine Kommentare:

Kommentar posten