Sonntag, 1. Februar 2015

1. Februar 1915

Bild Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Bestand M 708 http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-348607

„Bei einer Beschießung am 1. Februar erhielt bei 4./49 auf Höhe 179 durch schwere Artillerie der Offiziersunterstand einen Volltreffer, wobei von den Insassen Leutnant Völter (Max) fiel und Hauptmann Hoffmann verwundet wurde, während Leutnant d. R. Blind unversehrt davonkam.“

aus: „Das 3. Württembergische Feldartillerie-Regiment Nr. 49 im Weltkrieg 1914–1918“, Stuttgart 1922

Keine Kommentare:

Kommentar posten