Montag, 20. Februar 2017

20. Februar 1917


„In der Nacht 19./20. Februar ereignete sich ein bedauerliches, den Mannschaften als Warnung dienendes Vorkommnis: Ein Grenadier wurde von einem englischen Gefange-nen auf dem Transport von Lechelle nach Neuville ermordet. Bei dem Ermordeten wurde eine leere Schnapsflasche gefunden. Der Täter – betrunken in Neuville aufge-griffen – wurde standrechtlich erschossen.“

aus: „Das Grenadier-Regiment „Königin Olga“ (1. Württ.) Nr. 119 im Weltkrieg 1914-1918“, Stuttgart 1927


Keine Kommentare:

Kommentar posten