Freitag, 22. Juli 2016

22. Juli 1916


„Bei Hermies – Inchy lag Ende Juli das Rekrutendepot der 26. R. D., das in der Somme-schlacht auch im Kampf eine bedeutsame Rolle gespielt hatte. Weiterausbildung des eingetroffenen Nachersatzes und Auffrischung der abgekämpften Truppen war seine Aufgabe. Zur Ehre der Ersatzbataillone in der Heimat muß gesagt werden, daß damals der Ersatz noch verhältnismäßig gut ausgebildet war und die jungen Rekruten immerhin ein wertvolles Material darstellten, um die großen Lücken an der Front zu schließen.“


aus: „Die 26. (Württembergische) Reserve-Division im Weltkrieg 1914–1918“, Stuttgart 1939

Keine Kommentare:

Kommentar posten