Samstag, 29. November 2014

29. November 1914


„Am 29. November, einem Sonntag, wurde in der Morgenfrühe der Sturm wiederholt, und nun gelang es, in überraschendem Draufgehen die Häuser an der Straße und die links davon im freien Feld zu nehmen. Die Verluste waren gering. Aber bis zum Gutscherweg drang man nicht vor. Die Häusergruppe links wurde zur Verteidigung ausgebaut. Der Gegner lag uns da ganz dicht gegenüber. Darum wurde diese Stelle „Hexenkessel“getauft.

Das Korps verzichtete nun auf weitere Unternehmungen, und damit begann für uns der Stellungskmpf.“

aus: „Das Württembergische Reserve-Inf.-Regiment Nr. 247 im Weltkrieg 1914–1918““, Stuttgart 1923


Kartenskizze unter 22. November 1914

Keine Kommentare:

Kommentar posten