Sonntag, 6. September 2015

6. September 1915


„Am 7. August rückte der Train nach Dsbondseck vor und marschierte, den Spuren der 1. und 5. Pi. 13 folgend, über Briansk, Zawady, Narew an die Straße nach Bialystock, die am 14. September bei Grodeck erreicht wurde. Am 6. September, als der Roßbach bei Jatwjes überbrückt wurde, schlug ein russischer Volltreffer in einen Pontonwagen, verwundete den Fahrer Schippert tödlich und tötete und verwundete mehrere Pferde.“


aus: „Das Württembergische Pionier-Bataillon Nr. 13 im Weltkrieg 1914-1918“, Stuttgart 1927

Keine Kommentare:

Kommentar posten