Montag, 28. August 2017

28. August 1917


„In der Nacht vom 27. / 28. wurde das tapfere I./124 durch das frische II. aus Roulers abgelöst, konnte aber infolge der gespannten Gefechtslage nicht in die Unterkunft zurück, sondern mußte im Calwer-Lager unterziehen. Diese Unterbringung war nicht gut, außerdem wurde das Lager vom Gegner beschossen. Die Ablösung war außer-ordentlich schwierig geworden, da sie nicht unbemerkt vom Gegner hatt6e erfolgen können, das Regiment verlor 4 Tote, dabei Offizierstellvertreter Moosbrugger, 28 Ver-wundete und 2 Vermißte.“


aus: „Das Infanterie-Regiment „König Wilhelm I“ (6. Württ.) Nr. 124 im Weltkrieg 1914–1918ׅ, Stuttgart 1921

Keine Kommentare:

Kommentar posten