Dienstag, 13. März 2018

13. März 1918


„Anfangs Februar 1918 fand Versetzung zur 221. Inf.-Division nach Cantin westlich Denain statt. Dort wurde die Kompagnie der Gruppe Lewarde zugeteilt und in Dury (10 km südwestlich Cantin) untergebracht. In der Gegend von Chérisy wurde sie zum Stellungsbau (hauptsächlich Stollenbau) und Bau von Minenwerferständen angesetzt; feindliche Flieger- und Artillerietätigkeit hemmte oft die Arbeit. Es traten auch Verluste ein; am 13. März 1918 fiel der Pionier Dillmann und der Pionier Bröckel erhielt eine schwere Verwundung, der er am 19. Mai 1918 erlag.“
                                                                                                                                                                 

aus: „Das Württembergische Pionier-Bataillon Nr. 13 im Weltkrieg 1914-1918“, Stuttgart 1927

Keine Kommentare:

Kommentar posten