Dienstag, 4. Dezember 2018

4. Dezember 1918


Franz Pflug erkrankte während der Rückzugsgefechte am 8. November 1918 in la Vallée, Frankreich, bei der 11. Kompagnie des Grenadier-Regiments „Königin Olga“ an Grippe. Er wurde zum Ersatz-Bataillon in die Heimat versetzt, wo er am 14. November 1918 eintraf und der Genesenden-Kompagnie zugeteilt wurde. In die alte Heimat Griesingen zurückgekehrt verstarb er noch nicht ganz wiederhergestellt an einer Lungenentzündung als Folge seiner Grippeerkrankung. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten