Montag, 31. Dezember 2018

31. Dezember 1918


Lorenz Dold kam nach Behandlung einer leichten Verwundung am Bein, die er am 8. November 1916 durch ein Artillerie-Geschoß an der Somme bei der 10. Kompagnie des Württembergischen Infanterie-Regiments Nr. 126 erhalten hatte, aus dem Lazarett zum Ersatz-Bataillon.
Hinsichtlich seiner letzten Ruhestätte scheint es heute noch Irritationen zu geben:
Ausschnitt aus dem Kriegsgräberverzeichnis der Gemeinde Hardt
Bild: Staatsarchiv Ludwigsburg Bestand EL 20/1 Bü. 1374

Keine Kommentare:

Kommentar posten