Samstag, 12. Januar 2019

12. Januar 1919


Eugen Sailer wurde seit 7. Juni 1917 im Wytschaetebogen vermißt. Nach Mitteilung seines Vaters vom 18. September 1917 war er in englische Gefangenschaft geraten. Er erhängte sich am 12. Januar 1919 während eines Aufenthaltes im 30th. Stationary Hospital in France in Calais. Sein Bruder Karl (geboren am 24. August 1890) war bereits am 13. August 1916 bei der 12. Kompagnie des 10. Württembergi-schen Infanterie-Regiments Nr. 180 durch eine Granate bei Saint Pierre-Divion an der Ancre gefallen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten