Mittwoch, 2. Januar 2019

2. Januar 1919


Ernst Fasel stand seit Kriegsbeginn bei der 4. Feld-Pionier-Kompagnie als Fahrer im Felde. Am 16. Mai 1915 verletzte er sich bei einem Unglücksfall schwer am Bein – Bruch des Waden- und Schienbeins und des Knöchels. Er wurde als Kriegsdienstbeschädigter entlassen, erholte sich aber nicht wieder von seinen Verletzungen und verstarb am 2. Januar 1919 in seinem Heimatort.

Keine Kommentare:

Kommentar posten