Freitag, 25. Januar 2019

25. Januar 1919


Wilhelm Ott befand sich seit der Mobilmachung 1914 beim Landwehr-Infanterie-Regiment 121. Nach Besetzung der Ukraine im Frühjahr 1918 gehörte er im Januar 1919 zur deutschen Besatzungstruppe, die in Odessa auf den Rücktransport in die Heimat wartetete. Er war einer von insgesamt 150 Angehörigen der 7. (Württembergischen) Landwehr-Division, die am 11. Januar 1919 an Bord des Hilfs-Lazarett-Schiffes „Jerusalem“ Odessa in Richtung Italien zur Weiterfahrt nach Deutschland verlassen konnten. Wilhelm Ott wurde nach der Landung in La Spezia beigesetzt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten