Freitag, 15. Januar 2016

15. Januar 1916


„Im Januar 1916 griffen die Grabenkämpfe auf alle Fronten über. Die Franzosen schossen viel mit Phosphorgranaten, man war auf alles eingerichtet. Die Gasmaske in ihrer neuen Form war überall bei den Deutschen eingeführt. Es galt die Franzosen im Unklaren darüber zu lassen, in welche Richtung der deutsche Stoß geführt werde.“


aus: „Das Württembergische Landwehr-Inf.-Regiment Nr. 119 im Weltkrieg 1914–1918“, Stuttgart 1923

Keine Kommentare:

Kommentar posten