Freitag, 22. Februar 2019

22. Februar 1919


Jakob Schatz kam am 2. August 1915 vom Ersatz-Bataillon des Infanterie-Regiments 126 direkt in die „Hölle von Hooge“. Schon nach acht Tagen an der Front wurde er mit den Resten der 2. Kompagnie am 9. August 1915 vermißt und war in englische Gefangenschaft geraten. Der Bericht der Regiments-geschichte über den Untergang der 2. Kompagnie ist unter dem 9. August 1915 zu finden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten