Donnerstag, 3. November 2016

3. November 1916


„Ende Oktober war das Regiment am Ende seiner Kräfte. Seit 10. April ohne längere Ablösung in der Stellung, seit Juni in der Sommeschlacht, die Kämpfe am 1. Juli und jetzt seit Wochen Tag für Tag mehrere Stunden Trommelfeuer und in den Feuerpausen angestrengte Arbeit, es war zu viel, es ging einfach nicht mehr.
Endlich in der Nacht vom 4./5. November 1916 begann die Ablösung durch das Inf.-Reg. 23 (12. Inf.-Div.) und am 7. November war sie beendigt.“


aus: „Das Württembergische Reserve-Inf.-Regiment Nr. 121 im Weltkrieg 1914–1918“ Stuttgart, 1922

Keine Kommentare:

Kommentar posten