Montag, 20. August 2018

20. August 1918



„Am 20. August wurde innerhalb des Regiments abgelöst, das I. Bataillon wurde Kampfbataillon, II. Bataillon besetzte mit drei Kompagnien den Siegfriedriegel, die 8. Kompagnie besetzt als Brigadereserve die Gräben in der Nähe des B.-T.-K. Die 8. Kom-pagnie erlitt bei einem feindlichen Feuerüberfall empfindliche Verluste.
Die äußerst lebhafte englische Fliegertätigkeit, die sich besonders in zahlreichen Angrif-fen auf unsere Ballons äußerte, der verstärkte Verkehr hinter der Front des Feindes, sowie das Einschießen der Engländer mit Nebelgranaten wiesen auf einen bevorstehen-den englischen Großangriff hin.“

aus: „Ehrenbuch des württembergischen Reserve-Infanterie-Regiments Nr. 248“, Stuttgart 1932

Keine Kommentare:

Kommentar posten