Mittwoch, 29. August 2018

29. August 1918



„Am 28. August in der Frühe marschierte das Regiment von Lagnicourt in nordwest-licher Richtung an den Südausgang von Noreuil. Hier bezogen die Eskadrons teils in vorhandenen Stollen, teils in Gräben im freien Feld und in einem Hohlweg die befoh-lene Bereitstellung. Der Feind hatte durch seine gute Luftaufklärung den Bereitstel-lungsraum des Regiments aber bald erkannt und belegte die ganze Gegend mit lebhaf-tem Streufeuer, das allmählich zum Wirkungsfeuer, namentlich auf die Eskadrons im Hohlweg anschwoll. Als das Feuer gegen Abend nachließ, hatte das Regiment bei der 4. Eskadron 2 Tote und 6 Verwundete zu verzeichnen.“

aus: „Mit den Olga-Dragonern im Weltkrieg“ Stuttgart, 1920

Keine Kommentare:

Kommentar posten