Samstag, 9. Dezember 2017

9. Dezember 1917


„Die Kampf-Verluste der Division hielten sich trotz des unausgesetzten Artilleriefeuers, auch mit Kalibern des Großkampfes, noch in mäßigen Grenzen: rund 5 Offiziere, 400 Mann. Dagegen war der Ausfall an Kranken rund 1100 Mann, hervorgerufen durch die schlechte Witterung, der die Truppe bei dem vollständigen Mangel an Unterbringungs-möglichkeiten in dem versumpften Trichtergelände nahezu schutzlos preisgegeben war.“


aus: „Die 204. (S. W.) Infanterie-Division im Weltkrieg 1914–18“ Stuttgart, 1922

Keine Kommentare:

Kommentar posten