Montag, 21. Mai 2018

21. Mai 1918



„Am 10. Mai kam die 1. Feldkompagnie nach Montescourt zurück. Die Ortschaft selber war beim Hindenburgrückzug 1917 gänzlich zerstört worden; nachher hatten die Engländer, die fast ein Jahr lang dort lagen, einige Baracken errichtet, die nun den zwei Frontkompagnien des Landsturms zugute kamen. Nur schade, daß sie zu nahe an der Bahnlinie Ham – St. Quentin lagen und daher den Fliegern ein willkommenes Ziel boten! In der Nacht vom 21./22. Mai wurden sie bei einem heftigen Luftangriff von vier Bomben getroffen; dabei erhielt Landsturmmann Fleig (1.) einen Splitter und hauchte nach wenigen Minuten in den Armen des Feldwebels Rosenstock sein Leben aus.“

aus: „Landsturm vor! Der mobile württembergische Landsturm im Weltkrieg 1914–1918“, Stuttgart, 1929

Keine Kommentare:

Kommentar posten